Shaul Spielmann

KZ-Überlebender


Shaul Spielmann ist gebürtiger Wiener. Er wurde 1942 in Wien verhaftet und ins KZ Theresienstadt deportiert. Spielmann überlebte sechs Konzentrationslager u.a. das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau sowie Konzentrationslager im KZ- System Mauthausen. Im Mai 1945 wurde er in dem für ihn schlimmsten Konzentrationslager in Gunskirchen von der US Army befreit. Solidarität hatte aber für sein Überleben einen großen Stellenwert und hat diesen bis heute.

Programm 2019

Das Fest auf einen Blick

Fest der Freude 2016

Weitere Termine

Gedenkfeiern um den 8. Mai